1 items tagged "Rasterbrille"

Ergebnisse 1 - 1 von 1

Status

Category: Augentraining-Blog
Erstellt am Freitag, 19. März 2010 00:00

Ich trage mittlerweile praktisch nie mehr Brillen - nur wenn es unbedingt notwendig ist. Das ist eigentlich kein Problem - auch wenn ich manche Dinge noch nicht so scharf sehen kann, wie ich es mir wünschen würde. Dazu gehören (kleine) Schriften - vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen - und Gesichter. Menschen von weiter weg zu erkennen, ist anscheinend schwieriger, als "Normalsichtige" glauben.

Positiv ist mir in der letzten Zeit aufgefallen, dass mich die Bildschirmarbeit weniger anstrengt. Ich habe zwar den Bildschirm näher stehen, als normal, aber die schnelle Ermüdung der Augen hat merklich nachgelassen.

Außerdem probiere ich zeitweise eine Rasterbrille aus. Ich empfinde es nicht als besonders anstrengend - habe aber auch noch keine Erfahrungswerte, ob es überhaupt etwas bringt. Interessant ist, dass man mit der Brille kleinste Schriften auf weite Entfernungen ohne Probleme lesen kann, weil das Bild durch den Lochblenden-Effekt direkt auf die Netzhautmitte projiziert wird.

Ich werde mir für die nächste Zeit wieder einen neuen Anreiz suchen, die Sehfähigkeit weiter zu verbessern - ich muss mal kinesiologisch nachtesten, was derzeit am zielführendsten ist.

EasyTagCloud v2.5 Free
joomla template 1.6
template joomla